kreative Kommunikation

eine Weiterbildung für Kinder- und Jugendpsychologen


Entdecke die transformative Kraft der kreativen Kommunikation – ohne Worte. In meinem einzigartigen Ansatz verbinde ich Kunst und Intuition, um schwer erreichbaren Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben und ihre inneren Welten zu erkunden.

In unserem interaktiven Workshop schaffen wir einen Raum, in dem Worte überflüssig werden. Durch kreative Ausdrucksformen wie Malen, Zeichnen und Gestalten können die Teilnehmer ihre Gefühle, Gedanken und Erfahrungen auf eine tiefgreifende und authentische Weise ausdrücken.

Diese kreative Kommunikation ermöglicht es den jungen Menschen, sich verstanden und akzeptiert zu fühlen, selbst wenn sie Schwierigkeiten haben, sich verbal auszudrücken. Es ist eine Brücke, die sie mit ihrer inneren Wahrheit verbindet und es ihnen ermöglicht, ihre Emotionen und Bedürfnisse auf eine nonverbale Ebene zu kommunizieren.

Durch meine langjährige Erfahrung und Expertise habe ich diesen Ansatz verfeinert und perfektioniert, um auch denjenigen zu helfen, die sich zurückgezogen haben oder sich in der Welt der Worte verloren fühlen. Gemeinsam schaffen wir eine Atmosphäre der Sicherheit und des Vertrauens, in der sich die Teilnehmer öffnen und ihre persönliche Reise der Selbstentdeckung beginnen können.

Erlebe die transformative Kraft der kreativen Kommunikation – und entdecke neue Wege, um mit schwer erreichbaren Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu treten.

Einfache Kommunikation, ohne Worte, mittels der Einstiegsmethode: Blind- und Schnellzeichnen Wir stellen eine tiefe, authentische Verbindung zu unseren jungen Klienten her, die über verbale Kommunikation hinausgeht. Wir ermöglichen wirklich eine nachhaltige emotionale Entwicklung. Wir vermitteln die Fähigkeit selbst mit den schwierigsten Fällen umgehen zu können und die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg zu unterstützen, ohne dass sie sich isoliert oder unverstanden fühlen. Wir haben eine Methode entwickelt, die es Ihnen ermöglicht, die Barrieren zu überwinden, die zwischen Ihnen und Ihren jungen Patienten stehen, und eine Atmosphäre des Vertrauens, der Offenheit und des Verständnisses zu schaffen, in der echte Heilung stattfinden kann. Wir bieten einen ganzheitlichen Ansatz, der eine tiefe Verbindung zu dem Kind entstehen lässt, auch wenn es nicht spricht. Durch unsere kreative Kommunikationsmethode nutzen wir alternative Ausdrucksformen wie Kunst, um non-verbale Signale zu interpretieren und zu kommunizieren. Unsere einfühlsame Selbstausbilderin unterstützt Sie dabei, die Bedürfnisse und Emotionen des Kindes zu erkennen und auf sie einzugehen, ohne dabei auf verbale Kommunikation angewiesen zu sein. Mit unserer Methode können Sie eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen, die es dem Kind ermöglicht, sich sicher und verstanden zu fühlen, und die Kommunikation auf eine neue Ebene hebt, die eine ganzheitliche Heilung und Entwicklung ermöglicht. 

Die Weiterbildung

das 10 Wochenseminar:

Modul 1: Der Einstieg

  •  Thema: Wir betreten den kreativen Raum
  •  Inhalt: Einführung in die Methode des blinden und schnellen Zeichnens als Mittel, um intuitiv Kontakt aufzunehmen
  •  Aktivität: Praktische Übungen zum blinden und schnellen Zeichnen
  • Materialien zur Vorbereitung: Einführungsleitfaden zum kreativen Raum

Modul 2: Übung des Blind- und Schnellzeichnens

  •  Thema: Vertiefung der Blind- und Schnellzeichentechniken
  •  Inhalt: Erforschung und Beschreibung von Blind- und Schnellzeichnungen als Kommunikationswerkzeug
  •  Aktivität: Gruppenübungen und Diskussionen über individuelle Erfahrungen mit Blind- und Schnellzeichnungen
  • Materialien zur Vorbereitung: Leitfaden zur Analyse von Blind- und Schnellzeichnungen

Modul 3: Zeige mir dich

  •  Thema: Abwehrmechanismen von Kindern erkennen
  •  Inhalt: Identifikation und Umgang mit Abwehrmechanismen von Kindern
  •  Aktivität: Reflexion über persönliche Erfahrungen und Strategien im Umgang mit Abwehrmechanismen
  • Materialien zur Vorbereitung: Fallstudien zu verschiedenen Abwehrmechanismen bei Kindern

Modul 4: Selbstbildnis, anders

  •  Thema: Selbstporträt ohne künstlerische Begabung
  •  Inhalt: Kreative Methoden zur Selbstrepräsentation ohne traditionelle künstlerische Fähigkeiten
  •  Aktivität: Erstellung eines individuellen Selbstporträts auf unkonventionelle Weise
  • Materialien zur Vorbereitung: Anleitungen für die Erstellung eines Selbstporträts ohne künstlerische Vorkenntnisse

Modul 5: Die Wirkung des Selbstbildes

  •  Thema: Auswirkungen des Selbstbildes auf die psychische Gesundheit
  •  Inhalt: Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Selbstbild und emotionaler Entwicklung
  •  Aktivität: Gruppendiskussionen und persönliche Reflektionen über die Wirkung des Selbstbildes
  • Materialien zur Vorbereitung: Artikel und Studien über die Bedeutung des Selbstbildes in der Kinderpsychologie

Modul 6: Materialien und Techniken

  •  Thema: Basiskurs zu Materialien und Techniken
  •  Inhalt: Einführung in verschiedene künstlerische Materialien und Techniken für die Arbeit mit Kindern
  •  Aktivität: Praktische Übungen zur Anwendung verschiedener Materialien und Techniken
  • Materialien zur Vorbereitung: Liste mit empfohlenen Materialien für die Arbeit mit Kindern

Modul 7: Mein Seelenbild

  •  Thema: Kreative Darstellung der inneren Welt
  •  Inhalt: Erkundung der individuellen Seelenbilder auf nichttraditionelle Weise
  •  Aktivität: Erstellung eines persönlichen Seelenbildes und Beschreibung der inneren Bedeutung
  • Materialien zur Vorbereitung: Anleitungen zur Erstellung eines Seelenbildes und persönliche Reflektionsfragen

Modul 8: Angewandte Methodik

  •  Thema: Anwendung kreativer Methoden in der Praxis
  •  Inhalt: Integration kreativer Kommunikationstechniken in die Arbeit mit schwierigen Fällen
  •  Aktivität: Fallstudienanalyse und Diskussion über die Anwendung kreativer Methoden in der Praxis
  • Materialien zur Vorbereitung: Fallbeispiele und praktische Anleitungen zur Anwendung kreativer Methoden

Modul 9: Übung mit dem Ausbildungspartner

  •  Thema: Einübung der kreativen Kommunikation im Duo
  •  Inhalt: Praktische Übungen zur kreativen Kommunikation mit einem Ausbildungspartner
  •  Aktivität: Rollenspiele und Simulationen von therapeutischen Sitzungen
  • Materialien zur Vorbereitung: Leitfaden für die Übungen mit dem Ausbildungspartner

Modul 10: Selbstvorstellung und Erkenntnis

  •  Thema: Präsentation der persönlichen Entwicklung
  •  Inhalt: Abschlusspräsentation der eigenen Arbeiten und Erkenntnisse
  • Aktivität: Live-Vortrag über die persönliche Entwicklung und Erfahrungen im Rahmen; standartangebot: online, digital per Videokonferenz. auf Wunsch analog als Add-on im Seminarhaus Zentrum für Pferdegestützes Coaching.





 |